Abschiedsgeschenk Klasse 4

Eine ganz besondere Überraschung erwartete die Wunderbuchschüler am letzten Schultag vor den Sommerferien. Eine bunt bemalte und strahlend in allen Regenbogenfarben leuchtende Bank lädt ab sofort direkt vor unserem Schulhaus zum Verweilen, Lesen, Ausruhen, Genießen, Unterhalten, … ein. Als Abschiedsgeschenk hinterließen uns die Viertklässler dieses wunderbare Geschenk. Ein richtiger Blickfang stellt diese Bank vor dem Eingang dar.

Wir bedanken uns ganz herzlich für dieses tolle Geschenk! Damit werden wir künftig jeden Morgen beim Eintreten ins Schulhaus an unsere phänomenale Abschlussklasse 2020/21 erinnert.

VIELEN DANK!

Unseren Viertklässlern wünschen wir alles Gute für ihren Start an der weiterführenden Schule.

Verabschiedung am Schuljahresende

Wie im Flug verging die Zeit und plötzlich war der letzte Schultag für unsere Viertklässler da. Dass dieser Tag unseren 4ern noch lange in schöner Erinnerung bleibt, feierten wir zusammen ihren Abschied. Leider machte uns das Wetter einen Strich durch die Rechnung, so dass wir unsere Verabschiedungsfeier spontan vom Pausenhof in den Vereinsraum verlagern mussten. Dort versammelten wir uns in den letzten beiden Schulstunden, um gemeinsam mit den Viertklässlern den Countdown bis zu ihren letzten Schulminuten als Wunderbuch-Grundschüler zu genießen und ihnen alles Gute für ihren Start an der neuen Schule zu wünschen. Auch die Eltern der Viertklässler waren als Gäste anwesend. Mit einem bunt zusammengestellten Programm, das von unserem Mottolied „Miteinander“, einem Boomwhackerbeitrag über einen Brief von der Seifenblase, dem Lied „Die vier Jahre gehn zu Ende“ bis hin zum Jerusalema-Tanz reichte, verabschiedeten wir unsere elf Großen. Zum Glück wurde im Musical unter der Leitung von Frau Hau der Ferienfresser überlistet, so dass wir unsere 4er mit einer „Und Tschüss“-Laola in die Sommerferien und zugleich auf die weiterführenden Schulen entlassen konnten.

Ihr wart eine wirklich tolle, außergewöhnliche, einfallsreiche, selbstbewusste, unverwechselbare Klasse!

Aber nicht nur für unsere Viertklässler war dies der letzte Schultag an der Wunderbuch-Grundschule. Auch für die Schulbegleiterin Frau Reger endet die Zeit in Pfronstetten. Wir danken ganz herzlich für ihr Engagement an unserer Schule und wünschen ihr alles Gute für ihre Zukunft.

Die Gunst der Stunde wurde auch genutzt, um Frau Hugger, die sich bereits in Elternzeit befindet, das längst angekündigte Abschiedsgeschenk der Kinder nachzureichen.

Zum Schluss der Verabschiedungsfeier erhielten die Lehrerinnen von allen Kindern einen prall gefüllten Geschenkkorb, der durch die Elternvertreterinnen übergeben wurde. Die Leckereien werden dem Wunderbuchteam sicherlich so manche große Pause im nächsten Schuljahr versüßen.

VIELEN DANK!

weiterlesen»

Antolinsieger

Am Schuljahresende wurden die fleißigsten Antolinleser in jeder Klasse ausgezeichnet und mit einer Urkunde belohnt.

Herzlichen Glückwunsch den strahlenden Siegern!

Ausflug Klasse 1/2

Am Montag vor den Sommerferien stand bei der Klasse 1/2 für den ganzen Tag „Ausflug“ auf dem Stundenplan. Von Huldstetten aus sind wir mit einer Wanderung nach Wimsen in den Tag gestartet. Auf dem Weg wurde selbstverständlich auch eine Vesperpause eingelegt. In Wimsen angekommen, eroberten die Kinder zunächst den Wasserspielplatz, bevor die Höhlenführungen starteten. In 10er-Booten wurde die Höhle erkundet. Bei sehr hohem Wasserstand wurde die Tour zu einer wahren Erlebnisfahrt. Vor allem im hinteren Teil der Höhle hieß es „Köpfe einziehen“. Nach der Führung durfte sich jedes Kind ein Eis schmecken lassen, bevor die Wanderung zur Hayinger Brücke fortgesetzt wurde. Dort packten die Kinder direkt die Grillstäbe aus und grillten ihre Würstchen über dem Feuer. Zum Abschluss des Ausflugs wurde das ganze Gelände rund um den Grillplatz zum Spielen eingenommen.

Vielen Dank an alle Eltern, die als Elterntaxis im Einsatz waren sowie an Frau Jung fürs Feuermachen!

weiterlesen»

Eismobil an der Wunderbuch-GS

Wie in jedem Schuljahr war am Freitag vor den Sommerferien der große Tag der Zeugnisausgabe gekommen. Am Ende eines außergewöhnlichen Schuljahres, in dem die Kinder immer wieder vor neue Herausforderungen gestellt wurden, durften sie ihr Zeugnisheft in Empfang nehmen. Als Belohnung für das tolle Arbeiten der Kinder zwischen Fern-, Wechsel- und Präsenzunterricht organisierte das Wunderbuchteam, dass Frau Schick mit einer Gefriertruhe voll bepackt mit vielen verschiedenen Lautertaleissorten anreiste. Jedes Kind durfte sich ein Eis auswählen und es sich absolut verdient schmecken lassen.

Vielen Dank an Frau Schick für die Überraschungsanfahrt mit ihrem Eismobil!

weiterlesen»