Adventsbasteln

Kurz vor Beginn der Adventszeit fand an einem Schulnachmittag ein gemeinsamer Basteltag für alle Klassen statt. Viele hilfsbereite Eltern unterstützten uns dabei. Vielen Dank dafür!
An Stationen waren für die Kinder verschiedene Angebote vorbereitet. In allen Ecken des Hauses wurde eifrig gewerkelt und gebastelt. So entstanden Schmuckstücke für den Weihnachtsbaum, Schneeflocken, Nikolausgirlanden, Engel, Fensterbilder, Windlichter und vieles mehr. Am Ende des Tages war das Schulhaus wunderbar advent- und weihnachtlich geschmückt.

weiterlesen»

Beteiligung am Weihnachtspäckchenkonvoi

Auch in diesem Jahr beteiligten sich wieder viele Wunderbuchschüler gemeinsam mit ihren Familien am diesjährigen Weihnachtspäckchenkonvoi. Organisiert vom Förderverein fanden sich unter dem Motto „Kinder helfen Kindern“ viele liebevoll gepackte Weihnachtsgeschenke in der Schule ein.

Verpackt in Schuhkartons verschenken die Kinder beispielsweise ein gut erhaltenes Spielzeug an ein Kind, das sonst kein Weihnachtsgeschenk bekommen würde. In ganz Deutschland werden gerade Päckchen in Schuhkartongröße mit Spielsachen, Malstiften aber auch gut erhaltener Kinderkleidung und Hygieneartikeln von Kindern für Kinder gepackt.

Die Päckchen, die zum Teil auch einen ganz persönlichen Weihnachtsgruß enthalten, werden von Frau Huber (1. Vorsitzende des Fördervereins)  an der Sammelstelle abgeliefert und von dort aus geht die Reise der Geschenke weiter in ländliche und entlegene Gegenden in Rumänien, Moldawien, Ukraine und Bulgarien. Dort bescheren die hier gepackten Weihnachtspäckchen bedürftigen Kindern in Kranken- und Waisenhäusern, Kindergärten und Kliniken eine ganz besondere Weihnachtsüberraschung.

Monatsversammlung

Immer am ersten Dienstag im Monat treffen sich alle Wunderbuchschüler mit ihren Lehrerinnen zu einer gemeinsamen Monatsversammlung. Hier wird zum Beispiel gemeinsam gesungen oder es werden auch aktuelle Themen besprochen. Im November führten die Kinder der Chor/Musical-AG einen wunderschönen Lichtertanz vor.

Schöpfungsspaziergang

Zum Abschluss der Einheit „Schöpfung“ im katholischen Religionsunterricht machten die 1. und 2. Klässler gemeinsam einen Schöpfungsspaziergang. Dabei sammelten sie begeistert mit ihren selbstgebastelten Kameras Eindrücke in der Natur, speicherten die „Bilder“ in ihrem Kopf und hielten diese anschließend in ihren Heften fest.