Verabschiedung am Schuljahresende

Rasend schnell verging die Zeit und plötzlich war der letzte Schultag für unsere Viertklässler da. Dass dieser Tag unseren 4ern noch lange in schöner Erinnerung bleibt, feierten wir zusammen ihren Abschied. Draußen auf dem Pausenhof versammelten wir uns in der letzten Schulstunde, um gemeinsam mit den Viertklässlern auf ihre Zeit an der Wunderbuch-GS zurückzublicken und ihnen alles Gute für ihren Start an der neuen Schule zu wünschen. Mit einem bunt zusammengestellten Programm, das vom Rap unserer „coolen 4“, über einen Cupsong, einen Videorückblick, steigende Luftballons mit Wünschen der Drittklässler für ihre Klassenkameraden bis hin zum letzten feierlichen Gang durch die Schulhaustür reichte, entließen wir unsere 4er in die Sommerferien und zugleich auf die weiterführenden Schulen.

Ihr wart eine wirklich tolle Klasse!

Aber nicht nur für unsere Viertklässler war dies der letzte Schultag an der Wunderbuch-Grundschule. Auch die beiden Schulbegleiterinnen Elisabeth Schneider und Nadja Rudolf gehen nach den Sommerferien einen neuen Weg. Beiden danken wir ganz herzlich für ihr Engagement an unserer Schule und wünschen ihnen alles Gute für ihre Zukunft.

Die Gunst der Stunde wurde auch genutzt, um Frau Huber einen besonderen Dank auszusprechen. Auf vielfältige Weise, aber insbesondere als 1. Vorsitzende des Schulfördervereins und langjährige Elternbeiratsvorsitzende, engagiert sie sich an unserer Schule. Das nächste Schuljahr ist für uns ein „Zahnlückenjahr“, bis wieder eins ihrer Mädchen unsere Schule besuchen wird.

weiterlesen»

Lesetüten für die Erstklässler

Eine besondere Überraschung erwartete die Erstklässler. Um sie in ihrer Motivation im Leselernprozess zu unterstützen, überreichte ihnen Frau Wagner eine von Frau Schliemann-Klein aus der Buchhandlung Libresso gepackte Lesetüte. Die Zweitklässler hatten die Tütenrohlinge im Vorfeld für ihre Mitschüler bemalt und gestaltet. In den Tüten befand sich ein Erstlesebuch sowie ergänzende Materialien. Freudestrahlend nahmen die Kinder der 1. Klasse ihr Geschenk entgegen.

Ich schenk dir eine Geschichte

Ein Paket mit einem ganz besonderen Geschenk erhielten die Dritt- und Viertklässler. Frau Schliemann-Klein aus der Buchhandlung Libresso schenkte den Kindern eine Geschichte. Jedes Jahr zum Welttag des Buches geben die Stiftung Lesen und der cbj-Verlag ein Buch der Reihe „Ich schenk dir eine Geschichte“ heraus. Der Titel lautet in diesem Jahr „Abenteuer in der Megaworld“. Voller Freude nahmen die Kinder das Buch entgegen. Spätestens in den Sommerferien kann es nun als Urlaubslektüre dienen. Vielen Dank für das tolle Buchgeschenk.

Abschiedsgeschenk Klasse 4

In ganz großen Schritten nähern wir uns bereits dem Schuljahresende und damit steht auch der Abschied von unseren Viertklässlern bevor. Obwohl die Viertklässler gerade nicht an der Schule sind und von zu Hause aus lernen müssen, erhielten wir heute ein Paket von ihnen mit ihrem Abschiedsgeschenk: eine Distelfalterzucht. Im Eingangsbereich wurde dieses tolle Geschenk bereits aufgebaut. In den nächsten Wochen dürfen wir nun beobachten, wie sich die Raupen verpuppen und schließlich Schmetterlinge entstehen.

VIELEN DANK BEREITS JETZT!

Woche 1 (13.06. – 19.06.)

Die Lieferung der 15 Raupen ist in der Schule eingetroffen. Sie befinden sich aktuell in kleinen Aufzuchtbehältern. In den Boxen ist genügend Futter (pflanzliche Bestandteile gemischt mit Fruchtzucker) für die Entwicklung der Raupen vorhanden. Man kann genau beobachten, wie sich die Raupen in den Aufzuchtbehältern bewegen.

Woche 2 (22.06. – 26.06.)

So gefräßig wie die Raupe Nimmersatt im Buch sind auch unsere Raupen. Übers Wochenende sind sie schon deutlich gewachsen und kriechen jetzt richtig aktiv durch die Aufzuchtbehälter.

Woche 3 (29.06.-03.07.)

Woche 4 (06.07.-10.07.)

Die Verpuppung hat bereits begonnen. Die meisten Raupen haben sich bereits an den Deckel der Aufzuchtbehälter gehängt und ein letztes Mal gehäutet.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist 5F20F67C-3763-4851-813A-ECF990340CF0.jpeg

Gegen Ende der Woche wurde es Zeit, die Puppen in die Aufzucht-Voliere umzusiedeln. Dort hängen die Puppen nun am Rand, knapp über dem Boden. Während man von außen kaum etwas beobachten kann, geschieht im Inneren derzeit Erstaunliches!

Eine richtige Überraschung erlebten wir nach dem Wochenende: Die ersten fünf Schmetterlinge sind geschlüpft und breiten ihre Flügel in voller Breite und Schönheit aus. Schnell wurde die Aufzucht-Voliere mit Blättern, Blüten, … dem natürlicheren Lebensraum der Schmetterlinge angepasst. Nun fliegen unsere Distelfalter eifrig durch die Voliere.

10.07.: Es heißt Abschied nehmen von unseren Schmetterlingen

Nachdem wir über vier Wochen beobachten durften, wie sich aus den Raupen Schmetterlinge entwickelten, war heute der große Tag, an dem die Viertklässler ihre Schmetterlinge in die freie Natur entließen. So wie die Schmetterlinge heute davonflogen, werden uns auch die Viertklässler bald verlassen. Bis dahin genießen wir aber noch die gemeinsame Zeit an der Wunderbuchschule. Als Erinnerung gestalteten die 4er ein Schmetterlingshaus. Dies wird an der vom Bauhof neu eingesäten Blumenwiese platziert und bietet so vielen Schmetterlingen ein Zuhause.

NOCHMALS VIELEN DANK FÜR DIESES TOLLE GESCHENK!

weiterlesen»