Weihnachtspäckchenkonvoi – Kinder helfen Kindern

Viele Wunderbuchschüler beteiligten sich gemeinsam mit ihren Familien am diesjährigen Weihnachtspäckchenkonvoi. Angeregt vom Förderverein fanden sich viele liebevoll gepackte Weihnachtsgeschenke in der Schule ein.

Die Kinder verschenken beispielsweise ein gut erhaltenes Spielzeug an ein Kind, das sonst kein Weihnachtsgeschenk bekommen würde. In ganz Deutschland werden gerade Päckchen in Schuhkartongröße mit Spielsachen, Malstiften aber auch gut erhaltener Kinderkleidung und Hygieneartikeln von Kindern für Kinder gepackt. Viele davon auch mit einem ganz persönlichen Weihnachtsgruß.

Frau Huber (1. Vorsitzende des Fördervereins) liefert die Päckchen an der Sammelstelle ab und von dort aus geht die Reise der Geschenke weiter in ländliche und entlegene Gegenden in Rumänien, Moldawien, Ukraine und Bulgarien. Dort bescheren die hier gepackten Weihnachtspäckchen bedürftigen Kindern in Kranken- und Waisenhäusern, Kindergärten und Kliniken eine ganz besondere Weihnachtsüberraschung und zaubern ein Lächeln in die Kinderaugen.