Was lebt im Wasser?

Die Klasse 2/3 machte ihren diesjährigen Naturerlebnistag zum Thema „Was lebt im Wasser?“. Er startete am Schloss Ehrenfels, wo wir uns mit Frau Tittor von den Albguides traffen. Zunächst erkärte uns Frau Tittor viel über den lebeswichtigen Stoff Wasser: Was ist eigentlich Wasser? In welchen Zuständen kann Wasser vorkommen? Aus wie viel Prozent Wasser besteht der Mensch? Wie viel Prozent Wasser steckt in verschiedenen Lebensmitteln?, … Anschließend erkundetet wir in Gruppen, was für Tiere im Wasser leben. Mit Keschern und Eimern sammelten wir zahlreiche verschiedene Lebewesen. Danach wanderten wir vom Schloss Ehrenfels aus nach Wimsen und legten auf dem Weg eine Vesperpause ein. Frau Tittor erwartete uns schon in Wimsen mit unseren gefischten Lebewesen. Sie hat in der Zwischenzeit ein kleines Labor mit Lupen, Mikroskopen und Bestimmungsbüchern für uns aufgebaut. Wir untersuchten unsere Funde und bestimmten sie. Selbstverständlich brachte Frau Tittor die Tiere wieder zurück in ihren natürlichen Lebensraum.

Es war ein erlebnisreicher, sehr interessanter und informativer Vormittag, bei dem auch der Spaß nicht zu kurz kam!

weiterlesen»

Expertenpräsentationen

Im Sachunterricht erstellten die Zweit- und Drittklässler Expertenpräsentationen. Jedes Kind wählte ein Expertenthema aus, zu dem es im Unterricht eigenständig ein Plakat erstellte und eine Präsentation dessen vorbereitete:

 

Osterhasen backen

Kurz vor den Osterferien machte die Klasse 2/3 einen Backtag. Gemeinsam buken wir Ostergebäck. Aus Hefeteig formte jedes Kind seinen eigenen Osterhasen. Der Duft zog durchs ganze Schulhaus und als die Häschen endlich aus dem Ofen waren, wurden sie von den Kindern direkt probiert. Lecker!