Kinderfußballtag

Einen Tag lang drehte sich bei uns an der Schule alles um den Fußball. Die Firma „FutureSport“ führte mit allen Kindern einen Kinderfußballtag durch. Die Kinder schnupperten mit einem professionellen Trainer in den Fußballsport hinein oder verbesserten und erweiterten ihr bisheriges Können. Das Training beinhaltete sowohl spezielle Koordinationsübungen wie bei den Stars als auch Übungen für den alltäglichen Sportunterricht an den Schulen. Dabei war dem lizenzierten Trainer vor allem eine gesunde Balance zwischen Humor und Disziplin wichtig. Alle Kinder hatten viel Freude und Spaß bei den Übungen. Beim Abschlussturnier waren alle Wunderbuchschüler Sieger und bekamen eine Urkunde. Denn das Wichtigste war, dass alle gemeinsam ein Team bildeten und Fairness im Vordergrund stand.

Finanziert wurde das Projekt durch Unternehmen im lokalen Umfeld. Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Sponsoren, die unseren Kinderfußballtag unterstützten:

weiterlesen»

Besuch des Bürgermeisters und seiner Stellvertreter

Seit den Weihnachtsferien ist unsere Schule hervorragend digital ausgestattet. Neben 30 iPads für die Schule sind in jedes Klassenzimmer interaktive Tafeln eingezogen. Die Wunderbuchschüler sowie das gesamte Lehrerkollegium sind komplett begeistert vom Auszug der Overheadprojektoren und dem Wechsel zur neuen Technik. Für den Unterricht bieten sich nun viele neue Möglichkeiten. In einer Monatsversammlung wurde von den Kindern beschlossen, einen Brief an den Bürgermeister sowie den Gemeinderat zu schicken, um sich für die neue Ausstattung der Wunderbuchschule zu bedanken. Gleichzeitig wurden in diesem Brief der Bürgermeister sowie der Gemeinderat in die Schule eingeladen, so dass diese sich selbst einen Überblick über den Einsatz im Unterricht verschaffen können. Die Kinder hatten sich einiges überlegt, als Herr Bürgermeister Teufel mit seinen Stellvertretern Herrn Schultes, Herrn Störkle und Frau Frasch sowie Frau Fischer, die auf dem Rathaus für die Schule zuständig ist, der Einladung folgten. Dem Besuch wurde die Funktionsweise der Tafel, Programme wie Anton oder Antolin, wie man einen Film aus Bildern machen kann und Vieles mehr gezeigt. Auch konkrete Beispiele aus dem Unterricht wurden dem Besuch vorgestellt. Die Wunderbuchschüler freuten sich sehr darüber, dass sich der Bürgermeister und seine Begleiter so viel Zeit nahmen und großes Interesse an ihrer Arbeit zeigten.

Hier geht es zum Bericht von Herrn Bürgermeister Teufel:

weiterlesen»

Monatsversammlung

Immer am ersten Freitag im Monat treffen sich alle Wunderbuchschüler mit ihren Lehrerinnen zu einer gemeinsamen Monatsversammlung. Hier wird zum Beispiel gemeinsam gesungen oder es werden auch aktuelle Themen besprochen. Ein besonderes Highlight ist immer das Talent des Monats. Mutige Kinder dürfen Selbsteinstudiertes vorführen. Lenny begeisterte uns als Talent des Monats besonders. Im April führte er eine Zaubershow vor und versetzte alle Anwesenden regelrecht ins Staunen. Begeistert wurden seine Tricks verfolgt und selbstverständlich auch beklatscht.

Änderung der Corona-Verordnung Schule

Ab der kommenden Woche wird die Corona-Verordnung Schule angepasst. Für den Schulbetrieb entfällt somit ab dem 04.04.2022 die Maskenpflicht. Selbstverständlich ist es jedoch möglich, die Maske weiterhin freiwillig zu nutzen. Die zweimalige Testpflicht hingegen gilt bis zu den Osterferien unverändert fort (ausgenommen sind quarantänebefreite Personen).