Schulausflug nach Sigmaringen

Kurz vor Beginn der Sommerferien machten alle Kinder einen gemeinsamen Ausflug nach Sigmaringen. Mit dem Zug machten wir uns von Riedlingen aus auf den Weg. Als erstes legten wir auf einem Platz bei der Fußgängerzone eine Vesperpause ein. Danach ging es ins Schloss Sigmaringen. Dort erhielten wir zwei Themenführungen. Die Erst- und Zweitklässler machten eine Führung zum „Leben auf dem Schloss“. Als kleine Prinzessinnen und Prinzen verkleidet tauchten sie in ein ganz anderes Leben ein und erkundeten auf diese Weise die Räume des Schlosses. Den Ritterschlag erhielten die Dritt- und Viertklässler bei ihrer Ritter-Führung. Nachdem sie ihre Prüfungen im Schwert- und Lanzenkampf sowie vornehmes Benehmen erfolgreich abgelegt hatten, wurden sie feierlich zum Ritter geschlagen.

Anschließend liefen alle gemeinsam zum ehemaligen Landesgartenschaugelände. Dort machten wir unserer Mittagspause und erkundeten den Abendteuerspielplatz. Abkühlung bei den hochsommerlichen Temperaturen bot die Kneipanlage sowie der Einkehrschwung in der Eisdiele. Später fuhren wir mit dem Zug wieder zurück nach Riedlingen.