Känguru-Wettbewerb

Auch in diesem Jahr beteiligten sich die Dritt- und Viertklässler wieder am Känguru-Wettbewerb. Bereits im März bearbeiteten sie die gestellten Mathematik-Knobelaufgaben. Seither wurde sehnsüchtig das Paket mit der Auswertung erwartet. Endlich ist es eingetroffen und die Kinder erhielten ihre Urkunden überreicht. Außerdem bekam jedes Kind einen Knobelwürfel, mit dem zu Hause weiter getüftelt werden kann. Lenie machte den weitesten Känguru-Sprung. Sie hatte die meisten Aufgaben in Folge richtig gelöst und erhielt deshalb ein Känguru-T-Shirt.