Fasnet daheim

Nachdem die traditionelle Schülerbefreiung in diesem Jahr leider nicht stattfinden konnte und die Kinder auf bunte Kostüme, Partyspiele, Tanz und Polonaise verzichten mussten, gab es am Fasnetsfreitag eine besondere Überraschung für die Wunderbuchschüler. Im Tausch gegen die Lernpakete, die zurückgegeben werden mussten, erhielt jedes Kind eine unter der Federführung von Frau Wagner prallgefüllte Tüte mit verschiedensten Überraschungen rund um die 5. Jahreszeit.

Auch ein vom Förderverein der Schule spendiertes Fasnetskiachle befand sich in der Tüte – vielen Dank hierfür!

Diese Belohnung hatten sich die Kinder nach der sehr fleißig und tapfer durchgestandenen Zeit des Fernlernens verdient und so erreichte die Kinder doch noch ein bisschen Fasnetsspaß!