Große Brandschutzübung mit der Feuerwehr sowie dem DRK

Am Freitag, 20. April 2018, führten wir eine große Brandschutzübung mit der Feuerwehr der Gemeinde Pfronstetten sowie dem DRK Zwiefalten durch. Nachdem aus einem Klassenzimmer Rauch aufgestiegen war, wurde der Feueralarm ausgelöst. Wie immer bei Feueralarm versammelten sich alle Kinder an der Sammelstelle. Beim Durchzählen fehlten jedoch zwei Kinder. Dann ging alles ganz schnell: Zwei Feuerwehrautos, ein Rettungswagen vom DRK sowie ein Polizeiauto kamen mit Martinshorn und Blaulicht angefahren. Einer der Feuerwehrmänner erkundigte sich, ob wir vollzählig seien. Da dies nicht der Fall war, machten sich die Männer auf die Suche nach den vermissten Kindern, andere legten Schläuche und bereiteten alles Weitere vor. Bald schon wurden die Vermissten wohlbehalten aus dem Gebäude gerettet, während aus den Schläuchen das Wasser hoch über unsere Schule spritzte und das fiktive Feuer löschte. Zum Schluss durften sich die Kinder noch die Feuerwehrautos sowie den Rettungswagen ansehen.

Vielen Dank an die Feuerwehrmänner der Gemeinde Pfronstetten sowie die Helfer des DRK Zwiefalten für die Durchführung der Übung!

  

weiterlesen»