Känguru-Wettbewerb

Auch in diesem Jahr beteiligten sich die Dritt- und Viertklässeler wieder am Känguru-Wettbewerb. Bereits im März bearbeiteten sie die gestellten Mathematik-Knobelaufgaben. Seither wurde sehnsüchtig das Paket mit der Auswertung erwartet. Endlich ist es eingetroffen und die Kinder erhielten ihre Urkunden überreicht. Außerdem bekam jedes ein kleines Spiel, mit dem zu Hause weiter geknobelt werden kann. Emilie machte den weitesten Känguru-Sprung. Sie hatte die meisten Aufgaben in Folge richtig gelöst und erhielt deshalb ein Känguru-T-Shirt.

Spende der Fidelen Hausfrauen

Eine sehr großzügige Spende erhielten wir von den Fidelen Hausfrauen. Über einen Geldbetrag von 200 € durften sich die Kinder und Lehrerinnen freuen. Von dieser Spende wurden direkt neue Spielgeräte für die große Pause angeschafft. Die Kinder nahmen zwei Einräder, dazu passend Helme sowie zwei Rock n’Hopper freudestrahlend entgehen. Groß war der Andrang beim ersten Testen und Ausprobieren. Sicherlich werden die Geräte von nun an täglich im Einsatz sein.

Wir bedanken uns sehr herzlich für diese Spende!