Phänopfad

Direkt zu Beginn des neuen Schuljahres machten alle Wunderbuchschüler einen gemeinsamen Wandertag zum Phänopfad. In kleinen Gruppen erkundeten wir die einzelnen Stationen. Zu bestaunen gab es viele verschiedene Phänomene: die klingende Küche, das Eulenohr, das gefangene Echo, … Es war für alle ein sehr interessanter Vormittag, der viel Freude machte und zum Staunen und Nachdenken über die Phänomene anregte.

weiterlesen»

Einschulung

Auf die Plätze, fertig, los: Am Freitag, dem 15.09.2017 fand die Einschulung statt. Neun neue Erstklässler zählen nun zu den Wunderbuchschülern. Zunächst fand in der katholischen Kirche St. Nikolaus der Einschulungsgottesdienst mit Herrn Pfarrer Zeller satt. Anschließend zog der Zug, angeführt von den Erstklässlern, zur Grundschule. Dort warteten bereits die anderen Kinder auf ihre neuen Mitschüler. Mit dem Musical „Der versperrte Schulweg“ unter der Leitung von Frau Hau wurden die neuen Erstklässler begrüßt. Auch Herr Bürgermeister Teufel war an diesem wichtigen Tag unter den Gästen. Nach dem Programm erlebten die Kinder ihre erste richtige Unterrichtsstunde bei ihrer Klassenlehrerin Frau Tromsdorf, während auf die Eltern, Verwandten und Freunde der Erstklässler der Förderverein der Schule mit einem kleinen Empfang wartete. Vielen Dank hierfür!

weiterlesen»