Neue Pausenspielgeräte

Direkt nach den Osterferien spielte der Schulförderverein den Osterhasen und schenkte den Schülerinnen und Schülern neue Pausenspielgeräte. Frau Huber, Frau Geiselhart und Frau Steinhart übergaben im Namen des Vereins zwei Pedalos und zwei Holländer. Mit Begeisterung wurden die Geräte direkt in der großen Pause ausprobiert. Seither sind sie in jeder Pause heiß begehrt im Einsatz. Vielen Dank!

Expertenpräsentationen

Im Sachunterricht erstellten die Zweit- und Drittklässler Expertenpräsentationen. Jedes Kind wählte ein Expertenthema aus, zu dem es im Unterricht eigenständig ein Plakat erstellte und eine Präsentation dessen vorbereitete:

 

Osterhasen backen

Kurz vor den Osterferien machte die Klasse 2/3 einen Backtag. Gemeinsam buken wir Ostergebäck. Aus Hefeteig formte jedes Kind seinen eigenen Osterhasen. Der Duft zog durchs ganze Schulhaus und als die Häschen endlich aus dem Ofen waren, wurden sie von den Kindern direkt probiert. Lecker!

Dem Biber auf der Spur

Vor über 100 Jahren war der Biber bei uns nahezu ausgestorben. Mittlerweile ist er in unseren Gewässern wieder heimisch. Am Freitag, den 31.03.17, durften die Erstklässler auf Spurensuche des Nagers gehen und einen tollen Tag bei herrlichem Sonnenschein erleben. In Zwiefalten erfuhren sie, wo und wie der Biber lebt, was er mit den gefällten Bäumen macht und wie er dadurch unsere Landschaft verändert. Die Kinder entdeckten Staudämme, Biberrutschen und Höhleneingänge und bestaunten die große Biberburg – das „Haus“ der Biber. Da die Nager nachtaktiv sind und Menschen sie somit nur selten zu Gesicht kriegen, war es ein Highlight, ein ausgestopftes Exemplar sehen zu dürfen.

weiterlesen»